#projektnestbau - Vorratsraum Design

Es klingt vielleicht albern, aber ich freue mich schon total auf das Einrichten dieses Raumes. Natürlich muss er in erster Linie praktisch sein, aber das schließt ja nicht aus, dass er auch "hübsch" sein darf.

Wie fast überall hat auch dieser Raum eine starke Dachschräge und fordert dadurch besondere Planung. Auf den Fotos wirkt es etwas kleiner, aber mit circa 9 Quadratmetern bietet die Speis genügend Platz.

Auch dieser Raum hat einen besonderen Schnitt. Mein Highlight hier: das Einbauregal. Gerade tief genug, um schöne Glasbehälter mit Nudeln, Reis oder Gewürzen nebeneinander aufreihen zu können.

Auf dem Foto unten links, siehst du die Stelle, an der eine Arbeitsplatte eingebaut wird. So können wir direkt in der Speis Brot aufschneiden, toasten usw. Darüber und an zwei weiteren Wänden, kommen Regale. Teils offen, teils mit Schranktüren. Unter der Schräge werden wahrscheinlich Mineralwasserkisten etc. lagern.

Unser Kühlschrank wird nicht  in der Speis stehen, trotzdem vermitteln die Fotos ganz gut, was ich mit diesem Raum vorhabe. Gut schließende Glasbehälter in unterschiedlichen Größen, Körbe und Boxen zum Organisieren der Lebensmittel. Möglichst übersichtlich, möglichst hübsch, möglichst wenig Plastik.


Credits:

Foto oben links: abstellkammer-ideen.smodooi.site (über Pinterest)

Foto "Vorratsgläser": adelheidd-handa36.blogpost.com (über Pinterest)

Foto oben rechts: remodelista.com (über Pinterest)

Lampe und Vorratsgläser: Ikea

Foto unten links: kicthcend.ga (über Pinterest)

"Obstkorb"-Foto: hoookedyarn.com (über Pinterest)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Isabelle Claire Stöger (Mittwoch, 10 Juni 2020 17:32)

    Super Idee die Arbeitsplatte direkt in der Speis. Und "Bravo" zu Deiner Entscheidung : "wenig Plastik" ���
    Deine stolze Mama