Exploring Austria - Wörthersee

Ganz im Sinne unserer gesamten Hochzeit, war schnell klar: auch bei den Flitterwochen wollen wir kein großes Tamtam. Entspannen, gutes Essen, Natur und Zeit für uns - also ab zum Wörthersee!

Genauer gesagt, nach Krumpendorf. (Nur einen Katzensprung von Klagenfurt) 

Tatsächlich haben wir dank der unglaublichen Hitze weniger unternommen, als gedacht. Die Tage verbrachten wir meist am Wasser, die Abende im Restaurant. Ein paar Bilder & Tipps haben wir dennoch mitgebracht:

Unsere Top-Tipps

Unterkunft

Hier lege ich dir das Happy House ans Herz. Super netter Familienbetrieb, saubere schöne Zimmer und liebevoll angerichtetes Frühstücksbuffet. Zu Fuß ist das idyllische Parkbad genauso schnell erreichbar, wie Tennis- und Minigolfplatz, Lebensmittelladen und Restaurants. Im Preis inkludiert ist übrigens auch die Wörthersee Plus Card.

  • PLUS: tolles Preis-Leistungsverhältnis, freundlicher familiärer Betrieb, schöne Zimmer, Wörthersee Plus Card, Leih-Fahrräder, Frühstücksbuffet & zweijährigen Sohn des Besitzers der dir jeden Tag "guten Morgen" wünscht
  • MINUS: Einziges Manko: Der Zug fährt ganz in der Nähe vorbei. Für uns kein Problem, aber für Menschen mit leichtem Schlaf gut zu wissen.

Freizeit

Freizeitangebote gibt es rund um den Wörthersee viele. Mit der Wörthersee Plus Card oft sogar komplett gratis oder reduziert. Pyramidenkogel, Minimundus, Tscheppaschlucht und Co kannten wir schon und dafür war es uns ohnehin zu heiß. Also ab ins Bad!

 

Ich empfehle dir das Parkbad: Eine große Liegewiese am Seeufer. Liegen und Schirme können ausgeliehen werden, oder du legst dich einfach in den Schatten einer der alten Bäume. Auch im Bad gibt es viele Angebote, die von Beachvolleyballplatz, über einen Kinderspielplatz bis hin zu den verschiedensten Wassersportarten reichen. 

Ich habe meine Freibad-Tage meist im Schatten einer großen Plantane verbracht. Gelesen, Musik gehört oder den Kindern beim Spielen zugesehen. Ja, im Herzen bin ich schon etwas älter - keine Wassersport-Action oder Hardcore-Sonnen für mich ;-).

  • PLUS: große Liegewiese mit vielen Bäumen, viele Freizeitangebote, täglich gratis Eintritt mit der Wörthersee-Karte, Familienfreundlich, sehr idyllisch
  • MINUS: ich persönlich kann das zugehörige Restaurant nicht empfehlen, lieber vorher zu Spar/Billa spazieren und frisches Obst, Wasser und Knabberzeug einkaufen

Eigentlich typisch Touri, aber zuvor noch nie gemacht: die Wörthersee-Schifffahrt

Eine Strecke, nämlich Krumpendorf - Velden dauert da schon mal 2 Stunden. In Velden gingen wir von Bord, schlenderten durch die Straßen und aßen Eis und Süßkartoffel-Pommes. Zurück sind wir mit dem Zug gefahren. Achtung: Fahrplan genau lesen! Sonst brauchst du für die kurze Strecke schon mal eine Stunde... was uns natürlich niiiieee passieren würde...

  • PLUS: 50% Ermäßigung mit der Karte

Mein persönliches Highlight: Die Gerlitzen Kanzelbahn

Durch die Temperaturen erst etwas abgeschreckt auch nur irgendetwas zu unternehmen, bekamen wir den Tipp, uns so hoch oben etwas abkühlen zu können. - Angenehme 25°C! Und der Ausblick erst! Die Berge und Seen und Bäume und Hütten und die Paraglider, denen wir beim Starten zusehen konnten! 

  • PLUS: Gratis mit der Wörthersee Plus Card, auch bei Hitze noch angenehm, Fahrrad- und Kinderwagen- Mitnahme möglich, viele Wanderwege, Berghütten-Restaurants & einfach Natur pur
  • Minus: halte deine Sonnenbrille im Sessellift fest, oder hoffe auf einen netten Menschen, der sie dir mit dem nächsten Wagon nach bringt ;-)

last but not least: unsere Restaurant & Café Empfehlungen

(etwas teurer, manchmal schicker aber immer gut)

  • See. Gast. Haus. (Berthastrasse 49, 9201 Krumpendorf)
  • Villa Lido (Friedelstrand 1, 9020 Klagenfurt): wirklich gutes Eis (Essen: Vorspeisen gut)
  • Hotel Restaurant Rösch (Wörthersee-Südufer-Straße 55, 9020 Klagenfurt)
  • Weidenhof (Wörthersee-Süduferstrasse 66, 9073 Klagenfurt-Viktring)
  • Monkey Circus (Bahnhofstraße 1, 9220 Velden)
  • Cafe Sternad (Seecorso 7, 9220 Velden): gutes hausgemachtes Eis
  • Höhenwirt (Andreas Miklautz, Höhe 4, 9074 Keutschach): etwas weiter weg, aber mein absoluter Geheimtipp!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0